Page 11 - 2022_MH_Keltische_Fundgeschichten_Flipbook
P. 11

 AUSGRABUNGSSTELLE RÖDLINGSWEG
UND GESCHICHTSPFAD
Samstag · 22.10.2022 · 14.00 – 15.30 Uhr
Führung mit Dagmar Kroemer M.A.
Untere Denkmalschutzbehörde Kreis Offenbach Treffpunkt: Dietzenbach, Justus-Liebig-Straße/Ecke Paul- Brass-Straße (ehemalige Babenhäuser Straße)
Bei den legendären Himmelfahrtsgrabungen, die von 1966 – 1985 unter Leitung des ehemaligen Bodendenk- malpflegers Klaus Ulrich stattfanden, legten viele Ehren- amtliche den Bestattungsplatz „Rödlingsweg“ mit Gräbern der Bronze- und Eisenzeit frei. An den Grabungs- stellen wird über die Ergebnisse berichtet und Funde gezeigt. Der Dietzenbacher Geschichtspfad bildet den zweiten Schwerpunkt der Führung.
 „Kulturhistorische Erlebnisstätte“ mit keltischer Bestattungsszene auf der Bulau (Maria Polatowski-Ruprycht, Historisches Museum Dietzenbach).
WANDERUNG ZUR „KULTURHISTORISCHEN ERLEBNISSTÄTTE“ MIT KELTISCHER BESTATTUNGSSZENE AUF DER BULAU
Termine nach Vereinbarung
Telefon: 06074-41742 · E-Mail: museum@dietzenbach.de Treffpunkt: Infos bei Anmeldung
Viele Grabhügel sind in den Wäldern rund um Dietzen- bach erhalten. In der künstlerischen Rekonstruktion wird ein möglicher Trauerzug dargestellt. Da die Kelten kein Schriftgut hinterlassen haben, kann nur anhand der archäologischen Funde (Grabbeigaben) – bei aller Vor- sicht der Interpretation – eine Gesellschaft aufgezeichnet werden, die soziale Unterschiede kannte und sie im Grabbrauch widerspiegelte.
























































































   9   10   11   12   13