hu logo lang 400px sw

Featured

Neue Publikation

csm Gaul e5e3363b1b

Herausgeber: Ernst Barlach Stiftung Güstrow; Franziska Hell; Magdalena Schulz-Ohm
Schriften der Ernst Barlach Stiftung Reihe B, Nr. 35
ISBN 978-3-948385-02-6
Güstrow 2024, 248 Seiten, über 250 Abbildungen.

Hardcover

August Gaul - Ernst Barlach

Die Publikation erscheint anlässlich der Sonderausstellung „Künstlerfreunde. August Gaul und Ernst Barlach“ der Ernst Barlach Stiftung in Kooperation mit den Städtischen Museen Hanau. Erstmalig werden anhand von informativen Fachaufsätzen sowie einem reichen Bildteil die Werkgenese sowie die Freundschaft der beiden Ausnahmebildhauer August Gaul (1869–1921) und Ernst Barlach (1870–1938) innerhalb einer Publikation tiefgehend beleuchtet. Es werden dabei neben der figürlichen Bildhauerei und der Tierbildhauerei der klassischen Moderne, die Freundschaft zwischen August Gaul und Ernst Barlach sowie Großauheim, die Heimat von Gaul, thematisiert. Der Bildteil lässt anhand einführender Texte sowie Werkbeispielen die Entwicklung beider Bildhauer ausgehend vom Frühwerk über den ausschlaggebenden Moment des künstlerischen Durchbruchs bis hin zum reifen Werk nachvollziehen. Ein besonderer Fokus wird hierbei auf den Kunsthändler Paul Cassirer (1871–1926) gelegt, bei dem Gaul und Barlach unter Vertrag standen.   

Mit Beiträgen von Dr. Josephine Gabler, Franziska Hell, Richard Schaffer-Hartmann und Dr. Magdalena Schulz-Ohm.

Preis : 34,90 EUR

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.