hu logo lang 400px sw

Friedrich Grimm

Erinnerungstafel an der Marienkirche

Leider ist die Meinung, dass die Brüder Grimm 1785/1786 eher zufällig in Hanau geboren seien, nicht wenig verbreitet. Ja, die Familie zog 1791 nach Steinau an der Straße, als Vater Grimm dorthin als Amtmann versetzt wurde. Da waren die Grimm-Buben 5 bzw. 6 Jahre alt.

Ihre Vorfahren waren aber schon u. a. als Gastwirte im frühen 17. Jahrhundert in Hanau ansässig. Ein bedeutender Ahn war Pfarrer Friedrich Grimm, der Urgroßvater von Jacob und Wilhelm.

Über sei Leben informiert eine Erinnerungstafel an der Marienkirche. Grimm wurde am 16. Oktober 1672 in Hanau geboren – vor 350 Jahren.

 

erinnerungstafel friedrich grimmAbbildung: Erinnerungstafel für Friedrich Grimm an der Marienkirche Hanau, 2007 (© Fachbereich Kultur der Stadt Hanau)