Begleitausstellung zu Grabungen im Zwinger Schloss Steinheim

Archäologinnen und Archäologen haben im Herbst 2021 gegraben und zwischen Bergfried und Schlossmauer ein Gewölbe von ca. 25 qm aufgedeckt. Es ist nur von oben zugängig. Vieles deutet darauf hin, dass der Hohlraum erst vor einigen Jahrzehnten geschlossen wurde, denn neben der Abdeckung mit Betonschwellen war er mit modernem Bauschutt verfüllt.

Bei weiteren Untersuchungen im Sommer 2022 konnte u.a. die Außenkante eines ehemaligen polygonalen Turmes freigelegt werden.

Ein solcher Turmgrundriss wurde bereits bei Grabungen 1989/1990 im Schlosshof dokumentiert und Ende des 13./Anfang des 14. Jahrhundert datiert.

Die Arbeiten werden im Herbst 2022 fortgesetzt.

 

Aktuelle Informationen rund um die Grabung finden Sie demnächst hier.

 

Impressionen

Polygonaler Turm und Zwinger

Detail polygonaler Turm und Gewölbe

Zwingermauer mit Schießscharte