hu logo lang 400px sw

Perspektiven auf Hanau im Zweiten Weltkrieg

Die Ausstellung nimmt den 77. Jahrestag der Zerstörung Hanaus am 19. März 1945 zum Anlass für eine interaktive Ausstellung. Dabei werden neben den wesentlichen Entwicklungslinien in und durch den Zweiten Weltkrieg bis in die Nachkriegszeit vor allem schlaglichtartig die unterschiedlichen Lebensbedingungen der Menschen in Hanau beleuchtet.

Erstmals werden die erinnerungskulturellen Entwicklungen nach 1945 betrachtet und bis an die Jetztzeit herangeführt. So werden bereits im Vorfeld, aber auch während der Ausstellung weitere Perspektiven in die Präsentation eingewoben, sei es von Hanauer Schülerinnen und Schülern oder von Menschen aus den europäischen Partnerstädten.

 

+++Verlängert bis 04.09.2022+++
Dienstags bis sonntags 11–18 Uhr

FLYER "LEBEN IM KRIEG"

 

Impressionen

c DieterKögel Darstellung des Bombenkriges im Raum 2

c DK Hoppe Aschenfeldt

d DK Darstellung des Bombenkriges im Raum 2 1

c DK Kompass und Kamera der Royal Airforce

c DK Gasmaske

C DK Dr. Alice Noll links hat die Berichte für die Hörstationen zusammengetragen

c DK Vielfältige NS Propaganda

c DK Ottmar Hörls Giftzwerge heißen die Besucher willkommen

Fotos:  © Dieter Kögel